Qualitätssicherung mit Auszeichnung

Schutz für Au-pairs und Gastfamilien

Die Gütegemeinschaft Au pair ist gegründet worden, um für Au-pairs und Gastfamilien ein wenig mehr Sicherheit zu schaffen. Horrorgeschichten von schlimmen Zuständen in Gastfamilien oder unachtsamen Au-pairs schrecken so manchen Interessierten ab. Dabei bietet ein solcher Austausch viele Vorteile für beide Seiten.

Um ein funktionierendes Miteinander schaffen zu können prüfen wir unsere Mitglieder als unabhängige Institution unangekündigt und in unregelmäßigen Abständen.

Streng nach den Vorschriften des RAL-Instituts gehen wir nach einem langen Prüfkatalog vor. Vor allem Transparenz und Seriosität stehen bei der Überprüfung im Vordergrund. Transparenz in Hinblick auf Leistungen, Kosten und Gebühren. All dies sollte zum Beispiel leicht auf den Internetseiten der Agenturen zu finden sein, so dass Interessierte sich schnell einen Überblick verschaffen können. Auch die Einhaltung der Leistungsversprechen wir von uns genau überprüft.

Nur, wer alle geforderten Standards erfüllt, erhält von uns das RAL-Gütezeichen.

2 Gütezeichen für einen höheren Qualitätsstandard

Au-pair incoming

Als Au-pair in Deutschland lebst du zwischen 6 Monaten und einem Jahr bei einer deutschen Familie und hilfst bei der Kinderbetreuung und im Haushalt mit. In dieser Zeit bist du Teil der Familie und übernimmst Rechte und Pflichten eines Familienmitglieds.

Daneben hast du natürlich auch die Möglichkeit, Gleichaltrige kennen zu lernen, andere Au-pairs genauso wie junge Deutsche. Durch das Leben in einer Familie hast du die Möglichkeit deutschen Alltag ganz hautnah zu erleben.

Die Erfahrungen, die du in dieser Zeit mit der deutschen Kultur machst sowie deine verbesserten deutschen Sprachkenntnisse erweitern deinen Horizont und können dir sowohl persönlich als auch beruflich von Nutzen sein.

Au-pair outgoing

Wenn du als Au-pair ins Ausland gehen willst, steht dir fast die ganze Welt offen: neben dem europäischen Ausland und den USA sind auch Länder wie Australien, Neuseeland oder Südafrika möglich.

Ein Auslandsaufenthalt – der je nach gewähltem Land und deinen eigenen Wünschen zwischen sechs Monaten und zwei Jahren dauern kann – bietet dir viele Vorteile: Das Leben in einer Familie lässt dich eine andere Kultur „von innen“ kennenlernen. Durch die Auseinandersetzung mit anderen Gewohnheiten, Lebensweisen und nicht zuletzt einer fremden Sprache, entwickelst du dich persönlich weiter und erweiterst deinen Horizont. Die Fähigkeit, mit unterschiedlichen Kulturen umzugehen und sich in einer Fremdsprache verständigen zu können, sind Kompetenzen, die unverzichtbar geworden sind und die dir auch bei deiner beruflichen Entwicklung von Nutzen sein werden.

Der Vorteil des Au-pair-Programms ist, dass deine Unterkunft, Verpflegung und ein Taschengeld gesichert sind. Auf dieser Basis kannst du dich von Anfang an voll und ganz auf das Land und die Lebensweise dort einlassen.